fb icon ig icon Webseite Icon Telefon   Hückelhoven  02433 918 393
  Bingen   06721 949 230 20

Die besten E-Mail-Programme: Diese sollten Sie kennen

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Schriftgröße
E-Mail-Programm E-Mail-Programm

Ob im Büro oder privat – viele Menschen arbeiten am liebsten mit einem E-Mail-Client. Dabei handelt es sich um ein Programm, das den Zugriff auf das Postfach ermöglicht und dabei hilft, den Überblick über sämtliche Mails und Nachrichten zu bewahren. Denn die meisten Nutzer verfügen heutzutage über mehrere Konten, was die Verwaltung der eigenen E-Mails zusätzlich erschwert. In diesem Blogbeitrag klären wir Sie darüber auf, was ein E-Mail-Programm ist, welche Vorteile damit einhergehen und ob es DAS beste E-Mail-Programm gibt.  

Was ist ein E-Mail-Programm?

Bei einem E-Mail-Programm, auch E-Mail-Client oder E-Mail-Manager, handelt es sich um eine Benutzeroberfläche, mit der Sie Zugriff auf verschiedene Posteingänge von Anbietern wie GMX oder WEB haben. So ermöglicht das Programm die zentrale Verwaltung aller bestehenden Accounts sowie das Empfangen, Lesen, Schreiben und Versenden von Mails.

Doch das ist noch nicht alles: Denn mittlerweile besitzen die modernen Manager zahlreiche Funktionen und können weit mehr als nur Nachrichten versenden und empfangen. So wird es möglich, mit einem E-Mail-Programm zum Beispiel eigene Ordner zu erstellen, diese individuell zu benennen und Tags oder Filter zu verwenden, um Ihr Postfach nach Ihren Vorstellungen zu ordnen.

Darüber hinaus unterstützt Sie die praktische Kalenderfunktion bei der Planung und Einhaltung von Terminen, indem Sie im Voraus rechtzeitig erinnert werden. Ein weiterer wichtiger Punkt, der für die Mail-Clients spricht: Viele Anwendungen bieten inzwischen ausgereifte Sicherheitsmechanismen an. Doch wie unterscheiden sich die unterschiedlichen Programme und welches ist das Richtige für Sie?

1.      Outlook: Der Klassiker

Microsoft Outlook zählt zu den beliebtesten und besten E-Mail-Programmen für die Betriebssysteme Windows und macOS. Es kann sowohl als Bestandteil des Microsoft Office Pakets als auch alleine erworben werden. Eine Web-Version, die sich auch für andere Betriebssysteme eignet, ist ebenfalls erhältlich.

Das Mailprogramm verfügt über zahlreiche Funktionen, die sich in erster Linie an Business-Anwender richten und das Arbeiten erleichtern. Denn mit Outlook können Sie neben Ihren E-Mails auch Termine, Aufgaben und Kontakte verwalten.

Die Vorteile: In diesem Tool lassen sich die Postfächer unterschiedlicher Anbieter bündeln. Die Anwendung ist auch im App-Store für das Smartphone verfügbar und als Teil des Microsoft Office Pakets ist Outlook auf die Nutzung in Kombination mit anderen Office-Programmen wie Word, Excel, PowerPoint, OneNote oder OneDrive ausgelegt.

Alle Infos auf einem Blick:

  • kompatibel mit Windows oder macOS
  • 7,00 Euro monatlich im Microsoft Office Paket oder 149,00 Euro einmalig

2.      Windows 10 Mail: Der vorinstallierte E-Mail-Client für Windows 10

Windows Mail ist der Nachfolger von Windows Live Mail und somit das E-Mail-Programm, das in das Betriebssystem Windows 10 integriert ist. Wer eine übersichtliche und leicht zu bedienende Mail-App sucht, ist hier genau richtig.

Getreu dem Motto „weniger ist mehr“ ist der vorinstallierte Client lediglich mit einfachen Mailfunktionen ausgestattet und verzichtet dabei gänzlich auf spezifische Merkmale. Die Verschlüsselung ist zudem ausschließlich für E-Mail-Adressen verfügbar, die an einen Exchange-Server angebunden sind.

Die Vorteile: Windows 10 Mail ist leicht zu bedienen, bringt alle wichtigen Features mit und lässt die Integration mehrerer Konten aus den besten E-Mail-Programmen für Windows 10 zu. Kalender oder Kontakte sind über Buttons mit den entsprechenden Apps von Windows 10 verknüpft. Im Oktober 2025 läuft das Betriebssystem jedoch aus und wird von Windows 11 abgelöst.

Alle Infos aus einem Blick:

  • kompatibel mit Windows
  • kostenlos auf jedem Computer mit Windows 10

3.      Thunderbird: Eine vielseitige Alternative

Bei dem Mailprogramm Thunderbird von Mozilla handelt es sich um eine Open Source Software, die kostenlos für Windows und macOS bereitgestellt wird. Thunderbird können Sie entweder fest installieren oder mobil über die portable Variante nutzen.

Der Client besitzt nicht nur viele Funktionen und praktische Filter, er punktet auch mit seinem Sicherheitsmechanismus. Darüber hinaus lässt sich das Programm über sogenannte „Add-ons“ kostenlos erweitern. Mit dem Add-on „Lighting“ erweitern Sie Thunderbird zum Beispiel um eine Kalenderfunktion, die Ihnen dabei hilft, Termine zu verwalten.

Die Vorteile: Durch die Verknüpfung mehrerer E-Mail-Accounts lassen sich unterschiedliche Posteingänge in Thunderbird bündeln. Das Programm ist mit einem zuverlässigen und lernfähigen SPAM-Filter ausgestattet und kann durch eine Vielzahl an Add-ons erweitert werden.

Alle Infos auf einem Blick:

  • kompatibel mit Windows, macOs, Linux, Solaris, eComStation und OS/2
  • kostenloser Download

4.      eM Client: Der Allrounder

Der eM Client ist mit Microsoft Outlook vergleichbar und mit den beiden Betriebssystemen Windows und macOS kompatibel. In der privaten Variante ist er kostenlos und unterstützt bis zu zwei E-Mail-Konten. Mit der Pro-Version ist die Kontenanzahl unbegrenzt.

Das Komplettpaket für Mails, Kontakte, Aufgaben und Kalender erleichtert Ihnen die Kommunikation. Denn im Funktionsumfang ist sogar eine praktische Chatfunktion enthalten. Außerdem unterstützt das Programm die gängigsten E-Mail-Dienste und verfügt über ein eigenen Backup-Tool zur automatischen Datensicherung.

Die Vorteile: Die E-Mail-Verschlüsselung lässt sich ganz einfach mit den vorinstallierten Funktionen PGP und S/MIME einrichten und aktiveren.

Alle Infos auf einem Blick:

  • kompatibel mit Windows
  • für die private Nutzung mit zwei Mail-Konten gratis, 49,95 Euro für die Pro-Version für Einzelpersonen, 18,90 Euro für die Pro-Version für Firmen (Stückpreis)

5.      Mailbird: Der E-Mail-Client für integrierte Apps

Bei Mailbird handelt es sich um ein kostenpflichtiges Programm, von dem es auch eine kostenlose Lite-Version gibt. Es läuft auf dem Betriebssystem Windows und unterstützt alle gängigen E-Mail-Dienste sowie andere IMAP- und POP3-basierte Mail-Services.

Die Alternative zu Outlook oder Thunderbird bietet zahlreiche Funktionen, die über die Basics hinausgehen. Mit der Software können Sie Postfächer getrennt oder zusammen verwalten, E-Mails archivieren und individuelle Filter erstellen. Während Sie in einem Pop-up-Fenster neue Nachrichten verfassen, lässt sich das E-Mail-Tracking ganz einfach aktivieren oder deaktivieren.

Der Vorteil: Im Gegensatz zu den anderen E-Mail-Programmen lässt sich Mailbird mit Facebook, WhatsApp, Twitter, Slack, Google, Evernote oder Dropbox verbinden.

Alle Infos auf einem Blick:

  • kompatibel mit Windows
  • kostenlose Lite-Version, 27,00 Euro für eine dauerhafte Lizenz

Fazit: DAS beste E-Mail-Programm gibt es nicht

Ein Mailprogramm ermöglicht die zentrale Verwaltung bestehender Konten sowie das Empfangen, Lesen, Schreiben und Versenden von Mails. Diese Funktionen decken alle vorgestellten Clients vollumfassend ab. So unterscheiden sich die Softwares lediglich im Hinblick auf spezielle Funktionen und den Preis.

Anders gesagt: Es gibt nicht das eine beste E-Mail-Programm für Windows 10 oder für andere Betriebssysteme. Denn bei der Wahl kommt es ganz allein auf Ihre Vorhaben und Bedürfnisse an.

Gerne unterstützen wir von GAUL.IT bei der Auswahl eines geeigneten E-Mail-Programms und stehen Ihnen beratend zur Verfügung.

© Copyright | Gaul.IT